In den 70er Jahren wandelten sich Krankentransport und Notfallrettung entscheidend. Während früher der schnelle Transport in die Klinik im Vordergrund stand, setzte sich nun die notfallmedizinische Versorgung direkt am Ort des Geschehens als wichtigste Aufgabe des Rettungsdienstes immer mehr durch.

Schlagkraft und Effizienz des Rettungsdienstes wurden entscheidend verbessert. Für den Aufbau des Rettungsdienstes in seiner heutigen Form, dies muss man unumwunden zugestehen, haben sich die Hilfsorganisationen, allen voran das DRK, große Verdienste erworben, die selbstverständlich auch von uns anerkannt werden.

Notfallrettung Kießling - Geschichte
Durch die Ausgliederung von Notfallrettungs- und Krankentransportleistungen aus dem Personenbeförderungsgesetz (Bundesgesetz), Ende der 80er Jahre und die Errichtung von 16 Länderrettungsdienstgesetzen, ergab sich eine drastische Verschlechterung der Startchancen für private Unternehmer, obwohl sich der Bund unter der Prämisse aus diesem Regelungsbereich zurückgezogen hat, dass es hierdurch zu keinerlei Behinderung des freien Wettbewerbs und damit der „Privaten“ in den Landesrettungsdienstgesetzen kommt.